Besucher: 30435

CTSE-ESPIG Software

zurück

CTSE-ESPIG Lagerbuchhaltung

vorwärts

© CTSE-ESPIG Software: Andreas Espig seit 1992 - ...



Die CTSE-ESPIG Lagerbuchhaltung ist eine Zusatzoption zur Auftragsbearbeitung.

Diese Funktion ist für Firmen und Betriebe gedacht, die zur Lagerbestandsführung verpflichtet sind oder aus eigenen wirtschaftlichen Interesse Ihren Lagerbestand überwachen.

Bei Erstellung des Lieferscheines wird bei installierter Lageroption zusätzlich der Lagerbestand automatisch in der Artikeldatei abgezogen.

Auch manuell ist eine Lagerausgang möglich, um zum Beispiel die Ware 'Pack Papier' in Büromaterial umzufunktionieren.

Beim Einkauf wird nach den üblichen Verfahren der Einkaufpreis gemittelt und der Artikelbestand erhöht.

Der Bestand der Artikeldatei kann unter verschiedenen Aspekten gedruckt werden, wie Inventur, Mindestbestandprüfung, Bestellvorschlag, Ermittlung des Lagerwertes (Geld das ins Lager investiert wurde).

Der Prozeß der Lagerzugänge und Abgänge wird im Lagerbuch automatisch protokolliert.



Barcode-Unterstützung der Codes EAN-13 und Code 128 A/B/C.
EAN-13 ist die Europäische Artikelnorm 13, die auf sehr vielen Handelsverpackungen zu finden ist und bei deutschen Produkten mit einer '4' beginnt und insgesamt 13 Ziffern enthält.
Weiterhin enthält der EAN-13 auch den Hersteller und dessen Artikelnummer. Für eigene EAN-13 Nummern, muß eine eigene Herstellernummer beantragt werden, was bei großen Serien sinnvoll ist. Die strenge Prozedur hat den Vorteil einer hohen Standardisierung. Auch der Nachdruck von Strichcodes bei fehlender oder defekter Verpackung ist denkbar.

Der Code 128 ist flexibler - ermöglicht die Verwendung von Ziffern und auch von Buchstaben. Ein Antrag auf eine Herstellernummer wie beim EAN-13 ist nicht erforderlich. Damit ist der Code 128 auch für die Artikelnummern-Systeme kleinerer Firmen geeignet.

Sie können diese Barcodes mit einem Barcodescanner einlesen und dadurch schneller auf Ihre Artikel zugreifen.

Wir unterstützen den Barcodedruck mit Druckern nach PCL oder ESCP Standard.

zurück

Kontakt

vorwärts